Fotos © Bozica Babic

März 2016

Das Schweigen im Zeichen der Flut

2014 gab der Europäische Gerichtshof in Brüssel dem „Recht auf Vergessenwerden“ statt. Seitdem sind bei Google Tausende Löschanträge für Einträge und Links eingegangen. Die Regisseurin Marlin de Haan, die Autorin und Informationswissenschaftlerin Charlotte von Bausznern und drei Schauspieler erforschen die digitalen Kommunikationsmöglichkeiten und die des Theaters. Was ist der Wert des Einmaligen, wenn es möglich ist, alles zu speichern?

mit_An Kuohn, Felix Strüven, Marco Wohlwend, Regie/Bühne_Marlin de Haan, Text_Charlotte von Bausznern, Bühne/Kostüm_Julia Rautenhaus, Produktionsleitung_Jana Marscheider, Anne Kleiner, Assistenz_Laura Biewald, Koproduktion_FFT Düsseldorf, Gefördert durch_Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen, Kulturamt der Stadt Düsseldorf, NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste, Stiftung van Meeteren

Premiere am 3. März 2016 im FFT Düsseldorf

TRAILER: https://vimeo.com/203421908

Kritik lesen

Menü