Fotos © Bozica Babic

Guten Tag!– ein Zirkeltraining

Das Kaffeepulver rechts im Schrank, erstes Regal, die Filter links daneben. Die Tassen ganz unten. Der Lichtschalter rechts, Schlüssel hängt darüber, der zweite von rechts mit der Erdbeere am Ring, Türgriff links, über der Fußmatte leicht den Fuß heben. Alles wie immer, hoffentlich. Der Alltag ist ein Hindernislauf, den wir meist leichtfüßig absolvieren. Wie spielerisch diese Rituale im Ernstfall zu bewältigen sind, zeigen fünf Darsteller des Düsseldorfer Blindenvereins und des Seniorentheaters in der Altstadt. Wenn der Blackout biologischer Normalfall ist und das Handicap Teil der Individualität, dann müssen besondere Techniken und Strukturen entwickelt werden. Die Welt wird täglich neu erobert und jedes Ritual ist ein willkommener Rettungsanker. Guten Tag! – ein Zirkeltraining richtet den Blick neu aus und berichtet vom Anspruch auf Normalität.

mit: Bodo von Borries, Holm Gottschling, Ute Heinrich, Ulla Krummel, Regina Schmeing

Regie/Konzept: Marlin de Haan
Bühne/Kostüm: Jörg Zysik
Choreografie: Sylvia De Rosa
Produktionsleitung: Holm Gottschling

Premiere am 7. Januar 2011
Forum Freies Theater, Düsseldorf

Gefördert durch Städte-Förderpreis der PSD Bank Rhein-Ruhr für die Stadt Düsseldorf, Henkel KG. In Kooperation mit dem Düsseldorfer Blindenverein.

Kritik lesen

Menü