Fotos © Frau Babic

April 2019

 

Marlin de Haan

CLARA

von und mit: Justine Hauer & Nicole Kersten
Regie, Textfassung: Marlin de Haan
Ausstattung: Julia Rautenhaus
Sound: Julia Klomfaß
Assistenz: Jennifer Merten

Premiere: 04. April 2019
theaterimballsaal, Bonn

Clara Schumann, vor zweihundert Jahren geboren, war vieles: International gefeierter Star, bedeutende Pianistin und Komponistin, aber auch Freundin, Tochter, Ehefrau und Mutter. Manch einer bezeichnete sie sogar als „Mann“. Ihr Nachlass ist detailliert und vielseitig, darauf hat sie Wert gelegt. Dennoch wird sie von Musiker*innen, Musikwissenschaftler*innen und Biograf*innen auf unterschiedlichste Weise beschrieben. Ihre Auseinandersetzung mit Rollengefügen und gesellschaftlichen Erwartungshaltungen sind aus heutiger Sicht beeindruckend (und irritierend) modern. Marlin de Haan und ihr Team spiegeln die Konflikte von damals im Heute, finden Zukunftsweisendes und entwerfen Utopien für das Künstlertum und unser Zusammenleben. Sie entdecken, vereinen und aktivieren die CLARAs von heute.

CLARA ist eine Produktion von fringe ensemble / Raum01 GbR in Kooperation mit dem Schumannfest Bonn. Gefördert von der Bundesstadt Bonn.

www.fringe-ensemble.de

Menü